Den Eisenbahn-Güterwaggon instandsetzen !

Praktikum als Schulveranstaltung
Fachrichtung / korrespondierender Ausbildungsberuf:
Metallbauer/in
Starttermin:
Nach Absprache
Dauer:
2
Zeitraum:
Wochen
Beschreibung

Das Praktikum soll dir aufzeigen, welche Berufsfelder es bei uns in der Werkstatt grundsätzlich gibt. Dann möchten wir dir speziell die Tätigkeiten des Metallbauers zeigen. Sägen, feilen, bohren, schweißen - all dies lernt der Metallbauer um später selbstständig alle Aufgaben, die im Rahmen von Reparaturen und Instandsetzungen notwendig werden können, auszuführen.

Der Praktikant bei uns wird sich hauptsächlich bei unseren Auszubildenden aufhalten, um zu sehen, was der Auszubildende hier erlernt. Auch wirst du als Praktikant einmal den gesamten Betrieb kennen lernen. Wie kommt ein Auftrag zu uns? Was macht der Arbeitsvorbereiter bei der Schadaufnahme? Wie teilt die Werkstattleitung die Aufgaben und Mitarbeiter ein? Wie geht der Monteur an seine Arbeit heran? Wie erfolgt die Qualitätskontrolle an einem Eisenbahn-Waggon?

Den Zeitraum und die Dauer eines Praktikums haben wir in diesem Profil nicht festgelegt. Dies wollen wir offen halten und individuell mit dir oder deiner Lehrkraft abstimmen.

Schon bei einigen durchgeführten Praktika haben wir den Praktikanten und der Praktikant uns so gut kennen lernen können, daß 1 bis 2 Jahre später daraus ein Ausbildungsverhältnis entstanden ist.

Wir hoffen, daß wir dein Interesse wecken konnten! Wenn ja, melde dich einfach bei uns!

 

Einsatzort:
Entspricht der angegebenen Adresse unseres Unternehmens
Ansprechpartner
Herr Markus Welling
0251 97 80 2-0
Adresse:
Fahrzeugfabrik F. Kiffe Söhne GmbH & Co.KG
Siemensstraße 35
48153 Münster
Bevor du dich auf ein Praktikum bewerben kannst musst du dich registrieren und einen Lebenslauf erstellen. Klicke hier um dich jetzt zu registrieren.
Fahrzeugfabrik F. Kiffe Söhne GmbH & Co.KG
Siemensstraße 35
48153 Münster
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Wir betreiben eine Werkstatt für Eisenbahngüterwaggons. Hier in Münster beschäftigen wir ca. 65 Mitarbeiter, in unserer Servicestelle Hamm 15 Mitarbeiter. Die gewerblichen Mitarbeiter stammen aus den Berufen Metallbauer, Kfz- oder Landmaschinenmechaniker sowie Schlosser und Schweißer. Bei uns in der Werkstatt bilden wir Metallbauer in der Fachrichtung Konstruktionstechnik aus.

An den Waggons müssen ähnlich wie PKW's regelmäßige Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Bei den Kesselwaggons werden in Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord zusätzlich noch alle 4 Jahre sogenannte Druckprüfungen durchgeführt.

In unserem Stammwerk in Münster führen wir ca. 700 Revisionen und ca. 400 Kesselprüfungen pro Jahr durch. Hierbei handelt es sich um sogenannte Planarbeiten, da der Termin für die Arbeiten aufgrund der zuletzt durchgeführten Arbeit fest liegt. In unserer Servicestelle Hamm führen wir ca. 1.000 sogenannte Bedarfsinstandsetzungen pro Jahr durch. Dies sind Instandsetzungen von Schäden an Waggons, die im laufenden Betrieb aufgetreten sind.

 

Branche:
Handel, Instandhaltung, Reparatur von Kfz, Metallbau